Alle Mitarbeiter mit Ihren Familien und Partnern waren zum Familienweihnachtsbrunch am 19.12.2015 von Andreas und Sonja Feucht herzlich eingeladen.

In den alten Gemäuern des Kloster Arnsburg/Lich, in der Klostermühle wurde gefeiert.

Für die Erwachsenen wurde ein leckeres Weihnachtsbuffet und für die Kleinen extra ein Kinderbuffet gereicht. Wunderschöne Beleuchtung, ein großer Weihnachtsbaum sowie ein riesiger offener Kamin sorgten für eine entspannte und wohlige Atmosphäre, so dass als das Christkind mit Geschenken für die Kleinen kam, wirklich alles passte. Hier einen herzlichen Dank an das Team der Klostermühle.

Andreas Feucht bedankte sich bei seinen Mitarbeitern und deren Familien für Ihren Einsatz und die wieder sehr gute Zusammenarbeit im letzten Jahr, ebenso bei deren Partnern für Ihr Verständnis bei außergewöhnlichen oder längeren Arbeitseinsätzen. Mit seiner Rede führte er einen kleinen Rückblick in das vergangene Jahr durch, interne und externe Veranstaltung, Projekte, Anschaffungen wurden angesprochen und es wurde noch einmal an die Kunden erinnert, die im Laufe des Jahres verstorben sind.

 

Ab November 2015 versenden wir unsere Rechnungen, sofern wir die Mailadresse unserer Kunden hinterlegt haben, nun digital.

Natürlich wird auch der ursprüngliche Postweg oder wenn die digitale Zustellung nicht möglich ist, auf Wunsch weiterhin beibehalten.

Wir haben uns zu diesem Schritt entschlossen, aus Gründen des Umweltschutzes aber auch, um den Versand zu vereinfachen.

Sie haben so den Vorteil die Rechnungen direkt bei Erhalt in einem digitalen Ordner bei sich zu Hause abzuspeichern, um so selbst jeder Zeit Zugriff darauf zu haben, ohne lange in Ihrer Papierablage suchen zu müssen.

In dieser Zeit steht Ihnen unser Notdienst bei Notfällen wie Heizungsstörungen oder Rohrbrüchen unter 0175/595 4909 zur Verfügung.

Unsere Firmenfahrzeuge ab sofort mit neuem Design.

Spass und Abwechslung war am 16.09.15 abends angesagt, als die Mitarbeiter der Bruder+Feucht GmbH auf der Kartbahn in Frankfurt unterwegs waren.
Die ersten drei Plätze belegten Stefan Pankotsch 1. Platz, Manuel Pauli 2. Platz und Alexander Schenck 3. Platz. Im Anschluß sind dann alle mit einem leckeren Essen belohnt worden. Ein gelungener Abend.

 

Gibt es bei uns nicht, hier ist immer der Bär los.

Das Team der Bruder+Feucht GmbH ist seit August 2015 Premium Partner von Danfoss. Lassen Sie sich bei uns beraten über modernes ferngesteuertes Heizen durch die neue Danfoss App mit der Heizungsreglung „living by Danfoss“. Ob Heizkörperventile oder Fußbodenheizung, stellen Sie sicher, dass Ihr Zuhause warm ist, wenn Sie vielleicht unerwartet früher nach Hause kommen.

Im Herbst starten gleich 3 Mitarbeiter mit Fortbildungsmaßnahmen. Unser Kundendienst­techniker Alexander Schenck besucht die Meisterschule und Projekttechniker Martin Steinhauser legt seine Zertifizierung als geprüfte Elektrofachkraft ab, beides vor dem Fachverband in Gießen.

Und Carolin Feucht startet ihren Lehrgang zur Betriebswirtin im Handwerk vor der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main.

Die Geschäftsleitung freut sich über so viel Motivation und wünscht Spaß am Lernen, sowie viel Erfolg.

An diesem besonderen Tag möchten wir uns bei Dir für Deine langjährige Treue und Dein Engagement bedanken. Du hast in den letzten 10 Jahren dazu beigetragen, dass die Firma Bruder + Feucht sich zu einem zuverlässigen Partner für unsere zahlreichen Kunden entwickeln konnte. Deine Ausbildung begann am 01.08.2005 bei uns, danach folgte die Gesellenprüfung die Du erfolgreich im Januar 2009 abgelegt hast. Im Jahr 2012 hast Du den Kundendiensttechniker im SHK vor dem Zentralverband absolviert und im Herbst 2015 beginnt ein weiterer Abschnitt für Dich.

Zielstrebig, zuverlässig und freundlich, wir freuen uns sehr, dass wir Dich in unserem Team haben. Weiter so.

Wir gratulieren unserer Mitarbeiterin Carolin Feucht zum erfolgreichen Abschluß ihres Dualen-Management Studiums, abgelegt vor der Akademie Zukunft Handwerk. Sie hat somit die Qualifikation zur “ geprüften Auftragsmanagerin“ erhalten. Während einem Jahr, parallel zum Berufsleben wurden im Fern-und Abendstudium folgende Schwerpunkte vermittelt: Indentifikation mit dem Unternehmen-kaufmännische Betriebswirtschaft-interne Qualitätsansprüche (Organisation)-Kundenorientierung und Spitzenleistung sowie Qualitäts­management.